BGM-Strategie: Synergien von BGF und ArbeitnehmerInnenschutz

25.09.2020 10:00 - 17:00

Vernetzung ist eines der Grundprinzipien der Gesundheitsförderung. Die angebotenen Vernetzungsseminare bieten die Möglichkeit der Auffrischung, der inhaltlichen Vertiefung, des Praxisaustausches sowie einer inhaltlichen Erweiterung und Stärkung durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen aus anderen Unternehmen.

Vernetzen – Vertiefen – Neues Lernen

  • ArbeitnehmerInnenschutz als tragende Säule des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM)
  • Worauf haben Unternehmen zu achten und welche Synergien gibt es mit der BGF
  • z. B. zur Integration der Arbeitsplatzevaluierung psychischer Belastungen

Zielgruppe: Innerbetriebliche BGF-AkteurInnen aller Betriebsgrößen sowie AbsolventInnen der Seminare BGF-Projektleitung – Basis und/oder Nachhaltigkeit und der Seminare Gesundheitszirkelmoderation, die bereits Erfahrung in der Umsetzung von BGF-Projekten bzw. in der Moderation von Gesundheitszirkeln haben und an innovativen Impulsen, neuen oder vertiefenden Ideen oder anderen Sichtweisen interessiert sind.

ReferentInnen: Dr. Christian Scharinger, MMag.a Petra Streithofer, Dr.in Ingrid Reifinger-Hütter, Mag.a Julia Steurer

Anmeldung, weitere Seminare und Infos auf der Website des Fonds Gesundes Österreich unter www.fgoe.org