GfA-Herbstkonferenz 2020

17.09.2020 09:00 - - 18.09.2020 17:00

Stellenwert menschlicher Arbeit im Zeitalter der digitalen Transformation

Veränderungen durch Digitalisierung in der Arbeitswelt sind rasant, tiefgreifend und oft durch die technische Machbarkeit getrieben.
Für die Arbeitswissenschaft und Ergonomie ergeben sich daraus wichtige Handlungsfelder, zum Beispiel:

  • Die menschliche Arbeit in digitalisierten soziotechnischen Systemen verändert sich unaufhaltsam und radikal.
  • Bisher war der Mensch durch seine kognitiven Kompetenzen einzigartig. Die technologischen Entwicklungen scheinen dies in Frage zu stellen.
  • Menschen werden in zukünftigen Arbeitssystemen mit lernfähigen technischen Systemen zusammenarbeiten.

Im Mittelpunkt der Konferenz soll für die Entwicklungen vielfältiger manueller, aber auch mentaler Arbeitsabläufe die Frage stehen, welchen Beitrag Ergonomie und Arbeitswissenschaft zur Lösung der Szenarien der digitale Transformation leisten kann.

Mehr Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie hier.

Die Anmeldung zur GfA-Herbstkonferenz ist hier ab Mai 2020 möglich