Albert Maringer, Obmann, OÖGKK

Das Arbeitsleben und die persönliche Gesundheit sind eng miteinander verschränkt.

Die OÖGKK weiß das – als wichtigste Schnittstelle der „Welten“ ArbeitgeberInnen, ArbeitnehmerInnen und Gesundheit. Diese einzigartige Position nutzen wir nicht nur für „eigene“ Programme wie die Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF). Vielmehr suchen wir auch selbst den Austausch mit anderen Spezialisten, die wir im Netzwerk WAGE in herausragender Qualität vorfinden. Alle Partner des Netzwerkes WAGE profitieren auf diese Weise voneinander: Jeder Partner kann aus seinem Bereich wertvolles Wissen für die anderen zur Verfügung stellen.


Kategorie: Meinungen