Betriebsservice für Arbeit & Behinderung

Wissen - Single


Virtual Reality zur Verbesserung von Arbeitsplätzen

Mit virtuellen Trainingsräumen Arbeitsunfälle sowie langfristig Muskel- und Skeletterkrankungen und Krankenstandstage vermeiden sowie Arbeitsprozesse im Allgemeinen verbessern.

Seit Ende der 1980er-Jahre, als der Begriff Virtual Reality (VR) erstmals durch die Medien geisterte, nimmt die durch spezielle Hard- und Software erzeugte „künstliche Wirklichkeit“ einen immer höheren Stellenwert ein. Hat man den Begriff lange Zeit vor allem mit der Computerspieleindustrie in Verbindung gebracht, betreffen aktuelle Anwendungsgebiete und Entwicklungen auch unterschiedlichste andere Bereiche: von Bildung und Forschung über Medizin und Therapie bis hin zur Prävention am Arbeitsplatz.

Die AUVA bietet Unternehmen Analyse und Schulungen im virtuellen Raum für Betriebe aller Sparten im Rahmen der Präventionsarbeit an.
Ansprechpartner: Mag. Norbert Lechner, AUVA Hauptstelle – Fachgruppe Ergonomie, E-Mail: norbert.lechner@auva.at, Tel.: +43 5 9393-20710

Den Artikel der AUVA "Virtual Reality zur Verbesserung des Arbeitsplatzes" können finden Sie hier.

Kategorie: Blog Artikel Tools

Betriebsservice

con|tour gmbh, Gruberstraße 63, 4020 Linz
Telefon: +43 (0)732 772720 - 20, Fax DW 30
info@betriebsservice.info